The content of this page is intended for healthcare professionals only.

Are you a Healthcare Professional?

EIN ECHTER
UNTERSCHIED:
JETZT.
& IN DER ZUKUNFT.

Wir wollen auf dem Weg zu echter Nachhaltigkeit vorangehen

Wir entwickeln innovative Kontinenzlösungen, die das Leben der Menschen verändern. Wir wollen Anwendern helfen, Selbstvertrauen und Unabhängigkeit zu stärken sowie Gesundheit und Wohlergehen zu fördern. Mit den Produktmarken LoFric® und Navina™ ist Wellspect seit beinahe 40 Jahren branchenführend. Wir entwickeln zuverlässige und anwenderfreundliche Produkte für das Blasen- und Darmmanagement mit möglichst geringer Umweltbelastung

Wir arbeiten mit Leidenschaft daran, klimaneutral zu werden, und suchen den Kontakt mit Anwendern und Pflegepersonal. Dieser Austausch bietet stetige Inspiration zur nachhaltigen Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen – jetzt und in Zukunft.

Bei Wellspect setzen wir auf Nachhaltigkeit und wollen innerhalb unserer Branche auf dem Weg zu echter Nachhaltigkeit vorangehen.

Read more in our Sustainability Report 2020 PDF

Unsere Strategie für eine nachhaltige Zukunft

Wir sind bestrebt, Produkte bereitzustellen, mit denen Anwender ein unabhängiges und würdiges Leben mit minimalen Umweltauswirkungen führen können, und berücksichtigen dabei Menschenrechte und soziale Bedürfnisse. Unsere Schwerpunkte und die Hauptziele der Nachhaltigkeitsstrategie:

  • Gesundheit und Wohlbefinden – Mehr Menschen befähigen, mit Unabhängigkeit und Selbstvertrauen ein erfülltes Leben zu führen
  • Sicherer, engagierter und inspirierender Arbeitsplatz – Wir schaffen tolle Arbeitsplätze, die das Wohlbefinden und Zugehörigkeitsgefühl sowie ein nachhaltiges Arbeitsleben für unsere Mitarbeiter fördern
  • Reduzierter ökologischer Fußabdruck – Es wird keine Kompromisse bei Produktleistung und Umweltschutz geben

Unser Nachhaltigkeitsbericht für 2020

“Nachhaltigkeit – in schwierigen Zeiten besonders wichtig”

Rückblickend war das Jahr 2020 klar eines der schwierigsten, forderndsten und disruptivsten Jahre der jüngeren Geschichte. Nie zuvor erlebten wir derartige globale und schnelle Veränderungen in unserem Geschäftsumfeld, der Gesellschaft und unserem Privatleben.

Als die COVID-19-Pandemie ausbrach, mussten wir entscheiden, wie wir die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter und Kunden schützen und gleichzeitig Produkte herstellen und liefern könnten, die für Menschen, die sie jeden Tag brauchen, unabhängig von der COVID-19-Pandemie oder anderen Faktoren von entscheidender Bedeutung sind.

Lesen Sie mehr darüber und erfahren Sie in unserem Nachhaltigkeitsbericht 2020, wie es uns gelang, das Liefervolumen in dieser herausfordernden Zeit aufrechtzuerhalten.

Svenn Poulsen, Group Vice President
Wellspect HealthCare

 

Read more in our Sustainability Report 2020 PDF
Wellspect 2021 Sustainability Svenn Image

Highlights von 2020

  • Wir haben eine neue 5-Jahres-Strategie mit Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit implementiert
  • Trotz der COVID-19-Pandemie konnten wir das Liefervolumen aufrechterhalten und die Gesundheit unserer Anwender sicherstellen
  • Am Standort Mölndal wurde ein neues Katheterbeschichtungsverfahren eingeführt, das den Energie- und Wasserverbrauch senkt und ein 100 % biobasiertes Lösungsmittel mit besserer Umweltbilanz verwendet
  • Unsere Vertriebsmitarbeiter erhielten Nachhaltigkeitstrainings
  • Das Produktportfolio wurde um eine neue Lösung erweitert: den Navina Fecal Incontinence Insert
  • Der CO2-Fußabdruck von LoFric Sense wurde dank einer Änderung des Verpackungsmaterials verringert
  • Am türkischen Standort wurden gefährliche Abfälle insgesamt um 10 % und Katheterabfälle um 41 % reduziert
  • An beiden Produktionsstandorten wurde der Einsatz gefährlicher Chemikalien eingestellt oder reduziert

  1. Freiwillige Rückrufe ausgenommen
  2. Produktionsstandorte in Kazan und Mölndal
  3. Wellspect weltweit
  4. Produktionsstandorte in Kazan und Mölndal
  5. Abfall wird gemäß den örtlichen behördlichen Definitionen erfasst
  6. Anteiliges Verhältnis der Katheter, die mit dem neuen Verfahren beschichtet wurden, im Jahresdurchschnitt
Wellspect 2021 Sustainability Good Health Banner

Gesundheit und Wohlbefinden

Mehr Menschen mit Blasen- und Darmstörungen durch den Zugang zu innovativen Kontinenzlösungen unabhängiger machen und ihnen ein erfülltes Leben ermöglichen. Leicht zu erlernende und zu vermittelnde Produkte bereitstellen und die Weiterbildung von Pflegepersonal unterstützen. 

Beispiele unserer Hauptaktivitäten:

Gesundheit und Wohlbefinden

  • Wir vergrößern unsere Reichweite weltweit, um mehr Menschen Gesundheit und Wohlbefinden zu ermöglichen
  • Wir entwickeln Produkte für Schwellenländer
  • Wir verbreiten Wissen über Blasen- und Darmmanagement in sozialen Medien, Blogs und Artikeln
  • Wir vermeiden Rückrufe, wo immer möglich

Gesellschaftliches Engagement

  • Wir entwickeln ein Nachhaltigkeitsprofil, das uns stolz macht und inspiriert
  • Wir unterstützen weiterhin die International Wheelchair Basketball Federation
  • Diversität und Inklusion bleiben weiter wichtig

 

Dies trägt zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen bei:

Unser Ziel ist es, jeden Tag einen echten Unterschied zu bewirken. Mithilfe unserer Produkte können unsere Anwender ein freieres und unabhängigeres Leben führen. Unsere Produkte tragen zu Gesundheit und Wohlbefinden bei und erfüllen gleichzeitig hohe Standards für Qualität und Patientensicherheit.

Gesundheit und Wohlbefinden

Menschen, die unsere Dienste benötigen, sind häufig von neurogenen Erkrankungen wie Rückenmarksverletzungen, Parkinson, multipler Sklerose oder Spina Bifida betroffen. Darüber hinaus bieten wir Lösungen und Hilfe für Menschen mit Funktionsstörungen wie Reizdarmsyndrom oder Prostataproblemen sowie Frauen, die sich im Rahmen einer Geburt verletzt haben. Viele Betroffene haben das Gefühl, dass ihre Symptome sie im Alltag einschränken und das Stigma des Themas es ihnen erschwert, Hilfe zu suchen.

Es ist das erklärte Ziel von Wellspect, mehr Menschen auf der ganzen Welt Zugang zu unseren Lösungen zu ermöglichen. Wir expandieren kontinuierlich in neue Märkte und nutzen mehrere globale Kommunikationskanäle, um ein Problembewusstsein zu schaffen und die Menschen über unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Wir haben ACCT (Advancing Continence Care Together) ins Leben gerufen, ein globales Forum, in dem Fachleute aus Wissenschaft, Industrie und Gesundheitswesen sich austauschen, miteinander interagieren und diskutieren, wie man den Umgang mit Blasen- und Darmkontinenz zum Nutzen der Betroffenen auf der ganzen Welt ideal verbessern kann.

 

     ERFAHREN SIE HIER MEHR ÜBER ACCTE    

 

Um unserem Ziel, Gesundheit und Wohlergehen zu fördern, näherzukommen, führen wir regelmäßig verschiedenste Maßnahmen durch, um unsere Botschaft zu verbreiten. Wir betreiben drei Blogs, in denen wir wissenschaftliche Informationen und Erfahrungsberichte verbreiten. Über unsere Vertriebsorganisation führen wir Aufklärungskampagnen durch und beteiligen uns an Interviews und Zeitungsartikeln, um weltweit das Bewusstsein für Blasen- und Darmprobleme sowie ihre Lösungen zu schärfen und das Stigma und das Sprachtabu zu brechen.

Gesellschaftliches Engagement

 

Ein weiterer Aspekt unserer Arbeit für mehr Gesundheit und Wohlbefinden sind Sponsoring und Partnerschaften. In unseren vielen Märkten fördern wir verschiedene Sportveranstaltungen wie Rollstuhlrugby und Rollstuhlbasketball. Wir bieten zusätzliche Unterstützung, indem wir bei Spielen vor Ort sind, Erfahrungen austauschen und unsere Produkte demonstrieren. Darüber hinaus laden wir Mitglieder der Teams ein, an unseren Entwicklungsprojekten teilzunehmen, wenn Anwenderfeedback benötigt wird. 

Wellspect unterstützt:

 

Wellspect supports International Wheelchair Basketball Federation
Wellspect 2021 Sustainability Safe Workplace Banner

Sicherer, engagierter und inspirierender Arbeitsplatz

 

Wellspect setzt sich dafür ein, ein attraktiver Arbeitgeber und Geschäftspartner zu sein. Wir wollen gemeinsam ein inspirierender und anspruchsvoller Partner sein. Als inspirierender und anspruchsvoller Partner tragen wir zu verbesserten Arbeitsbedingungen in der gesamten Wertschöpfungskette bei  Beispiele unserer Hauptaktivitäten:

Sicherer und nachhaltiger Arbeitsplatz 

  • Wir implementieren ein erweitertes Sicherheitsprogramm in der Fertigung, um meldepflichtige Verletzungen dauerhaft zu vermeiden
  • Wir legen globale Ziele für Umwelt, Gesundheit und Sicherheit (EHS) fest
  • Wir setzen Programme zur Gesundheitsförderung um
  • Wir veranstalten Schulungen zu Nachhaltigkeit und unserem Verhaltenskodex
  • Wir befähigen unsere Mitarbeiter, ihr volles Potenzial auszuschöpfen
  • Unsere Kultur prägt unsere Mitarbeiterprozesse
  • Wir verbessern die virtuelle und digitale Schulung von Mitarbeitern und Führungskräften

Nachhaltige Beschaffung

  • Wir beziehen alle Lieferanten in unsere nachhaltigen Lieferkettenverfahren ein
  • Wir bestärken unsere Hauptlieferanten darin, sich an unsere Werte und Ziele zu halten
  • Wir stellen sicher, dass Lieferanten unseren Verhaltenskodex für Geschäftspartner unterzeichnen und ihre Risiken kontrollieren
  • Wir setzen uns mit wichtigen Lieferanten auseinander und prüfen diese bei Bedarf

Dies trägt zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen bei:

Sicherer und nachhaltiger Arbeitsplatz

Wir sind davon überzeugt, dass eine motivierende und inspirierende Atmosphäre, in der wir uns gegenseitig bei der Entwicklung von Innovationen fordern und fördern, von entscheidender Bedeutung ist. Als Unternehmen übernehmen wir Verantwortung und investieren in Sicherheit, Schulung und Wohlbefinden unserer Mitarbeiter. Wir kümmern uns umeinander und stellen uns den Herausforderungen mit Freude und gegenseitigem Respekt.

Sicherheit am Arbeitsplatz hat für uns höchste Priorität und ist tagtäglich ein Hauptaugenmerk. Wir werten regelmäßig Daten aus, unter anderem aus Risikoanalysen, Erhebungen zu Umwelt, Gesundheit und Sicherheit sowie der Meldung von Unfällen und Zwischenfällen. So stellen wir sicher, dass unser Arbeitsplatz für unsere Mitarbeiter so sicher wie möglich ist. Darüber hinaus werden alle neuen Manager zu den Themen Nachhaltigkeit und Arbeitsumfeld geschult, es werden regelmäßig Sicherheitskontrollen durchgeführt. Bei Änderungen unserer Abläufe (Betrieb, Räumlichkeiten, Ausrüstung oder Arbeitsmethoden) werden zudem Risikobewertungen durchgeführt.

Wir sind überzeugt, dass ein attraktiver und nachhaltiger Arbeitsplatz eine Voraussetzung für finanzielles Wachstum ist. Die körperliche Sicherheit hat für uns ebenso Priorität wie das soziale Arbeitsumfeld und somit das persönliche Wohlbefinden. Als Unternehmen nutzen wir eine Reihe von Methoden, um dies zu fördern, wie z. B. Schrittzähl-Wettbewerbe, bezuschusste Massagen und Gesundheitszulagen. 

Nachhaltige Beschaffung 

Ein wichtiger Teil unserer Nachhaltigkeitsarbeit besteht darin, die vollständige Kontrolle über unsere Lieferketten sicherzustellen. Wir fordern unsere Lieferanten auf, unsere Werte und Ziele entsprechend unserem Verhaltenskodex für Geschäftspartner zu teilen, der neben der Einhaltung geltender Gesetze auch Menschenrechte, soziale Bedingungen, das Arbeitsumfeld, Nachhaltigkeit und Korruptionsbekämpfung enthält.

Wir glauben, dass es wichtig ist, eng mit unseren Lieferanten zusammenzuarbeiten und einen offenen Dialog zu führen. Nur dann können wir einen echten Unterschied bewirken und unsere gesamte Wertschöpfungskette glaubwürdig und transparent gestalten.

Wellspect 2021 Sustainability Reduced Footprint Banner

Reduzierter ökologischer Fußabdruck 

Wir arbeiten aktiv daran, unsere negativen Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren – sowohl die unserer Betriebe als auch unserer Produkte. Dies umfasst unseren CO2-Fußabdruck, den Chemikalien-, Wasser-, Energie- und Papierverbrauch sowie das Abfallvolumen. 

Beispiele unserer Hauptaktivitäten

CO2-Fußabdruck

  • Entwicklung einer Roadmap zur Klimaneutralität und Festlegung von Zielen, Strategien und Maßnahmen
  • Verbesserung der Energieeffizienz
  • Nutzung von klimaneutralem Transport bei An- und Auslieferung
  • Maximierte Nutzung erneuerbarer Energien, einschließlich Eigenerzeugung in der Fertigung
  • Förderung von Kundenanforderungen an Umweltaspekte von Produkten

Chemikalien

  • Optimierung zentraler Fertigungsprozesse
  • Verringerter Einsatz von Ethylenoxid
  • Vermeidung von DEHP (einem Weichmacher auf Phthalatbasis) und PVC

Natürliche Ressourcen

  • Ressourcen schonen, wiederverwenden und recyceln
  • Produktionsproduktivität optimieren und Abfall minimieren
  • FSC-zertifiziertes Papier verwenden

Dies trägt zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen bei:

CO2-Fußabdruck

Wir streben danach, den ökologischen Fußabdruck so weit wie möglich zu verringern, und erkennen die führende Rolle des UN-Klimapanels beim wissenschaftlichen Verständnis und bei der Bewertung der Auswirkungen des Klimawandels an. Unsere Kunden, die von unseren Produkten abhängig sind, sollen wissen, dass wir alles tun, um den ökologischen Fußabdruck dieser Produkte zu verringern. Die gewaltige Schwierigkeit dieser Aufgabe ist uns dabei stets bewusst.

Unser Ziel ist es, klimaneutral zu werden. Wir erfassen alle Kohlendioxidemissionsquellen, sowohl aus direkten als auch aus indirekten Quellen, und wollen durch geplante praktische Maßnahmen unsere Klimaauswirkungen schrittweise reduzieren. Herstellung und Transport unserer Produkte machen heute den größten Teil unserer Klimaauswirkungen aus. Durch detaillierte Lebenszyklusanalysen können wir herausfinden, wo die größten Probleme liegen, und anschließend Verbesserungen erarbeiten.

Chemikalien

Wir sind sehr darauf bedacht, die Menge an Lösungsmitteln in unserer Produktion zu verringern, und arbeiten aktiv daran, Chemikalien durch umweltfreundlichere Alternativen zu ersetzen. An unseren Produktionsstandorten gelten strenge Richtlinien für das Chemikalienmanagement.

Natürliche Ressourcen

Wir sind stets darauf bedacht, weniger Materialien, mehr recycelbare Materialien und in Zukunft völlig neue Materialien zu verwenden, um unseren ökologischen Fußabdruck zu minimieren. Wir arbeiten daran, den Betrieb ressourcenschonend zu gestalten, indem wir den Verbrauch natürlicher Ressourcen sowie den Energieverbrauch reduzieren und alle verbleibenden Materialien recyceln. Wo immer möglich, versuchen wir, Abfall zu vermeiden.

Wir verwenden Lebenszyklusanalysen für unsere Produkte, um die richtigen Aktivitäten zu priorisieren und die Umweltbelastung zu verringern. Durch gezielte Bemühungen mit Hilfe digitaler Technologien konnten wir die Abfallmenge in unserer Produktion erheblich reduzieren.

Eine umweltfreudlichere Katheteroberfläche im Gleichgewicht mit der Natur.

Ein wichtiger Teil unserer kontinuierlichen Arbeit zur Reduzierung der Umweltbelastung durch unsere Produkte und Prozesse war die Implementierung eines neuen Beschichtungsprozesses für LoFric.

Wenn Sie an der Lebenszyklus-Bewertungsstudie von LoFric interessiert sind, wenden Sie sich bitte an Ihren örtlichen Ansprechpartner.

LoFric Just Got Greener Web Logo

Mögliche Produktverbesserungen mit LCA identifizieren

Bei Wellspect verwenden wir die Lebenszyklusanalyse (LCA = Life Cycle Analysis) als Instrument, um zu ermitteln, welche Faktoren bei der Herstellung unserer Produkte die höchsten Umweltauswirkungen haben, und um so potenzielle Produktverbesserungen und „Hotspots“ zu identifizieren.

Der LCA-Prozess befasst sich mit allen Bereichen des Produktionsprozesses, von der Beschaffung von Rohstoffen über die Herstellung bis hin zum Vertrieb und schließlich dem Ende der Lebensdauer. 

POBE - Das bestmögliche heute verfügbare Kathetermaterial

Es war eine Lebenszyklusbewertung aus dem Jahr 1990, mit der die Reise zu einem PVC-freien Sortiment begann. Seit 2009 ist das Material, aus dem die LoFric Katheter bestehen, POBE, ein Elastomer auf Polyolefinbasis.

Das POBE-Material enthält kein PVC oder Weichmacher und kombiniert sehr gute physikalische Eigenschaften mit einer außergewöhnlich guten Umweltverträglichkeit.

POBE besteht aus Kohlenstoff und Wasserstoff und das Material hat eine geringe Umweltbelastung, beispielsweise eine um 33% geringere Umweltbelastung für Katheter aus POBE im Vergleich zu Polyurethan*."

Sustainability Banner LoFric