The content of this page is intended for healthcare professionals only.

Are you a professional?

You are now visiting Wellspect global website. To view the North American website please click here click here

X

ISK für Frauen

Viele Frauen kämpfen seit Jahren darum, eine Lösung für Ihre Blasenprobleme zu finden, ohne Erfolg. Eine Methode, die manchmal übersehen oder sogar vermieden wird, ist die intermittierende Katheterisierung (ISK). ISK könnte eine gute Lösung für viele dieser Probleme sein, aber Frauen sind dem ISK gegenüber oft nicht aufgeschlossen. Aber - wenn Sie diese Barriere einmal überwunden haben, ist es wahrscheinlich, dass Sie die Lösung für Ihre Blasenprobleme gefunden haben.
women and cic fw

Kommt Ihnen irgendetwas hiervon bekannt vor?

Anatomie und Positionierung

Um ehrlich zu sein, für eine Frau ist es nicht so einfach zu sehen, wo sie den Katheter einführen soll und Sie brauchen wahrscheinlich etwas mehr Unterstützung, wenn Sie mit dem ISK beginnen. 

Kein Zugang zur Toilette

Für viele Frauen ist nur der Gedanke, auszugehen, ohne zu wissen, ob sie eine (barrierefreie) Toilette finden, ausreichend, um zu Hause zu bleiben. Manche Frauen trinken sogar weniger, um Ihre Besuche auf der Toilette zu begrenzen - machen Sie das nicht!

Noch etwas, woran ich denken muss

Für manche erscheint es unsauber und zeitaufwendig und als noch eine andere Sache, die im Tagesablauf berücksichtigt werden muss und das soziale Leben und die Partnerschaft beeinflusst. 

Angst vor der Durchführung

Viele Frauen empfinden Schamgefühl, Verlust der Würde und geringes Selbstwertgefühl, wenn Sie nicht auf normalem Wege urinieren können. Manche denken, ISK wirkt schädigend und ist schmerzhaft, nimmt ihnen ihre Weiblichkeit und sie bringen es mit alten Menschen in Verbindung. 

Diese Ängste sind völlig normal, werden aber nicht immer von Ihren Ärzten angesprochen. Wenn Sie sich darin wieder erkennen, nutzen Sie bitte die Gelegenheit, dies bei Ihrem nächsten Arzttermin zu besprechen.

Wie man Barrieren überwindet

  • Geben Sie der Sache eine Chance.
    Ihr Engagement wird sich rentieren!
  • Wählen Sie Ihren Katheter sorgfältig aus.
    Stellen Sie sicher, dass Sie eine bewusste Katheterwahl treffen, indem Sie verschiedene Produkte testen. Es ist sehr wichtig, einen Katheter zu finden, der Ihren Bedürfnissen entspricht.
  • Auf Sie zugeschnitten.
    Die gesamte Behandlungslösung sollte in Ihren Alltag passen. Andernfalls ist es schwierig, die Therapie auch durchzuführen.
  • Ein guter Start.
    Ein guter Start ist entscheidend für den Erfolg bei der intermittierenden Katheterisierung. Fordern Sie gute Unterstützung von Ihrem Arzt und erwarten Sie das Beste von Ihrem Katheter.
Share