You are now visiting Wellspect global website. To view the North American website please click here click here

X
male tourist in sun travel tips full width

Sicherheit auf Reisen

Reisetipps für Katheteranwender

Mit ISK können Sie sowohl zu Hause als auch auf Reisen Ihre Blasenfunktion sicher im Griff haben. Hier einige Ratschläge, die wir für Sie zusammengefasst haben, damit Sie auf Reisen nicht plötzlich in Schwierigkeiten geraten.

Gute Ratschläge

Nehmen Sie immer mehr Katheter mit als unbedingt erforderlich sind

Packen Sie immer einige zusätzliche Katheter ein. Ihre Heimreise kann sich beispielsweise verzögern oder andere unvorhersehbare Zwischenfälle können eintreten, die ein paar Katheter mehr erforderlich machen.

Tipp! Nehmen Sie auch zusätzliches Händedesinfektionsmittel mit. Feuchttücher sind ebenfalls sehr praktisch.

Katheter im Handgepäck

Stellen Sie sicher, dass Sie immer zusätzliche Katheter in Ihr Handgepäck packen, falls der Rest Ihres Gepäcks verloren geht. Eine gute Idee ist es auch, Ihre/n Reisebegleiter/in zu fragen, ob er/sie möglicherweise ebenfalls Katheter für Sie in seinem/ihrem Handgepäck unterbringen kann.

Reisen ins Ausland

Ihre Katheter auf Auslandsreisen mitnehmen

Sollten Sie auf Ihrer Reise merken, dass Sie nicht genügend Katheter dabei haben, können Sie Ihre Wellspect HealthCare Vertretung in Ihrem Heimatland oder ggf. im Reiseland bzw. unseren Hauptsitz kontaktieren. Wir werden Ihnen gerne behilflich sein.

Sauberes Wasser

Wenn Sie in Länder mit schlechter Wasserqualität reisen, können Sie Katheter mit integriertem Sterilwassersachet mitnehmen. Vergessen Sie nicht, immer vor und nach dem ISK die Hände zu waschen!

Folgende LoFric Katheter haben integrierte Sterilwassersachets: LoFric®  Sense™, LoFric®  Origo™, LoFric®  Primo™ und LoFric®  Hydro-Kit™.

Tipp! Wenn die Wasserqualität an Ihrem Zielort gut genug zum Trinken ist, sollten Sie trotzdem immer daran denken, dass Sie stets kaltes Wasser benutzen sollten. Das Bakterienrisiko ist dann deutlich geringer. Laut Leitlinien der deutschen Gesellschaft für Urologie vom Juni 2005 ist die Schleimhautdesinfektion und der Einsatz von steriler Flüssigkeit zum Intermittierenden Katheterismus empfohlen.

Tipp! Ist das Leitungswasser nicht gut, können Sie abgefülltes Wasser (in Flaschen) verwenden. Im Notfall geht auch kohlensäurehaltiges Wasser.

Tipp! Informieren Sie sich eingehend über alle unsere Katheter auf dieser Seite.

Diskretion

Nehmen Sie auf Reisen die LoFric Zolldeklaration (medizinische Bescheinigung) mit! Darin wird in zehn verschiedenen Sprachen erklärt, weshalb Sie Katheter in Ihrem Gepäck mit sich führen. Die Bescheinigung enthält auch eine dringende Aufforderung an die Zollbeamten und Beamten der amerikanischen Verkehrsbehörde (TSA), diskret mit diesen Informationen umzugehen. Laden Sie die Bescheinigung hier herunter.

Arzneimittel auf Auslandsreisen

Wenn Sie Arzneimittel einnehmen, sollten Sie diese klugerweise in Ihr Handgepäck packen. Denken Sie daran, dass für manche Arzneimittel entsprechende Bescheinigungen mitgeführt werden müssen. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Reise-Checkliste zum Abhaken:

  • Ich habe genügend Katheter eingepackt
  • Ich habe einen Teil der Katheter ins Handgepäck und einen Teil in mein anderes Gepäck gepackt.
  • Ich habe die richtigen Katheter für mein Reiseziel ausgewählt
  • Ich habe auch Händedesinfektionsmittel und Feuchttücher eingepackt
  • Ich habe die LoFric Zolldeklaration dabei.

LoFric® ist die eingetragene Handelsmarke der Firma Wellspect HealthCare.

Share