The content of this page is intended for healthcare professionals only.

Are you a professional?

You are now visiting Wellspect global website. To view the North American website please click here click here

X

Häufige Fragen, Tipps und Hilfe

FAQ kids section promo image

Warum muss ich einen Katheter verwenden?

Damit du Pipi machen kannst, müssen deine Blase und dein Gehirn miteinander reden. Die Blase muss sagen: Ich muss entleert werden. Das Gehirn muss daraufhin sagen: Suche dir eine Toilette, entspanne deine Muskeln, damit du Pipi machen kannst. Die Blase muss antworten: Danke, ich bin jetzt leer, die Muskeln können sich wieder anspannen. Wenn die beiden nicht miteinander reden, weiß dein Gehirn nicht, dass du Pipi machen musst und kann daher deiner Blase auch nicht sagen, dass sie den Urin herauslassen soll und auch nicht, dass sie aufhören soll Pipi zu machen. Ein Katheter hilft dir dabei, den Urin ganz herauszulassen, wenn deine Blase und dein Gehirn nicht miteinander reden können.

Tut es weh?

Am Anfang fühlt es sich bestimmt seltsam an, aber es tut nicht weh.

Kann ich etwas verkehrt machen?

Manchmal ist es etwas schwieriger, den Katheter einzuführen. Dann versuche am besten, tief einzuatmen und dann zu husten. Damit entspannst du die entsprechenden Muskeln, und der Katheter geht leichter hinein. Wenn bei einem Mädchen kein Urin herauskommt, steckt der Katheter vielleicht im falschen Eingang. Nimm einfach einen neuen Katheter und versuche es noch einmal. Du kannst auch einen Spiegel zu Hilfe nehmen und damit sehen, wo genau du den Katheter einführst.

Kann der Katheter ganz in mich hinein rutschen?

Nein, der Katheter kann nur bis zur Blase eingeführt werden. Er kann nicht ganz in dich hineinrutschen. Du kannst damit auch kein Loch in deine Blase stechen, denn der Katheter biegt sich um, sobald er an der Innenseite der Blase angekommen ist

Reicht es, wenn ich meine Blase nach dem Aufstehen und vor dem Schlafengehen entleere?

Nur, wenn dein Arzt oder deine Krankenschwester es dir so gesagt hat. Ansonsten nicht. Wenn der Urin zu lange in der Blase bleibt, kannst du krank werden. Andere Kinder müssen fünf bis sieben Mal pro Tag Pipi machen. Wahrscheinlich musst du auch so oft Pipi machen. Du solltest immer versuchen, so oft einen Katheter zu verwenden, wie es dir dein Arzt oder deine Krankenschwester gesagt hat.

Kann ich nicht einfach weniger trinken und dann weniger katheterisieren?

Nein, dein Körper braucht Wasser, um richtig funktionieren zu können, und Pipimachen ist gut, weil dadurch die Bakterien (die sind wie kleine Bazillen) aus deinem Körper herausgeschwemmt werden.

Warum bekomme ich Harnwegsinfektionen?

Die meisten Kinder bekommen Harnwegsinfektionen (HWI), weil sie häufig vergessen, sich die Hände zu waschen (mancher Erwachsene ist auch nicht besser!). Wenn die Bazillen von den Händen an den Katheter kommen, gelangen sie in die Blase und verursachen eine Infektion. Bazillen können auch an den Katheter kommen, wenn du vor dem Einführen mit dem Katheter deine Kleidung oder die Toilette berührst. Wenn das passiert, musst du den Katheter wegwerfen und einen neuen nehmen, der noch sauber ist. Noch schlechter ist es, wenn du nicht genug trinkst oder deine Blase nicht richtig entleerst. Auch wenn du es eilig hast: Warte immer, bis wirklich kein Urin mehr herausläuft, und ziehe erst dann den Katheter heraus. Frage deinen Arzt oder deine Krankenschwester, wie viel du trinken solltest.

Warum ist es manchmal so schwer, den Katheter einzuführen?

Wenn deine Blase ganz voll ist, kann es sein, dass der Verschluss am Boden der Blase besonders fest ist, damit du keine Urintropfen verlierst. Wenn du auf der Toilette sitzt und mithilfe deiner Bauchmuskeln schon einmal ein bisschen Pipi herauslässt, kannst du den Katheter wahrscheinlich leichter einführen. Manchmal kannst du deine Muskeln besser entspannen, indem du tief einatmest oder hustest, und dann den Katheter bis zur Blase einführst.

Warum verliere ich manchmal Pipi, auch wenn ich keinen Katheter einführe?

Wenn du länger keinen Katheter einführst, kann es sein, dass deine Blase zu voll ist. Und der hinzukommende Urin muss ja irgendwohin! Du musst den Katheter so oft verwenden, wie deine Krankenschwester bzw. dein Pfleger es dir gesagt hat. Manchmal funktioniert auch der Verschluss am Boden der Blase nicht so gut, und dann verlierst du ein paar Tropfen, auch wenn du den Katheter oft genug einführst. Wenn das passiert, rede am besten mit deiner Krankenschwester bzw. deinem Pfleger. Sie können dir helfen.

Muss ich es meinem Lehrer sagen?

Es ist besser, wenn du es deinem Lehrer oder dem Pflegepersonal in der Schule sagst, weil du vielleicht manchmal Hilfe brauchst. Du kannst auch deine Mutter oder deinen Vater bitten, es zu sagen. Oder ihr sagt es gemeinsam. Es ist gut, wenn dich dein Lehrer daran erinnern kann zur Toilette zu gehen, wenn du einmal nicht daran denkst. Er wird auch niemandem sagen, dass du einen Katheter verwendest.

Müssen meine Freunde davon erfahren?

Du selbst entscheidest, wem du von deinem Katheter erzählst. Du musst es niemandem erzählen, wenn du das nicht möchtest. Einige Kinder erzählen es ihren Freunden gar nicht. Andere erzählen es nur einem oder zwei Freunden. Was du tust, ist deine Entscheidung. Du solltest aber bedenken, dass du es nicht mehr rückgängig machen kannst, wenn du es einmal erzählt hast. Wenn ihr euch zerstreitet, erzählen sie es vielleicht weiter. Manchmal ist es besser, es jemandem zu erzählen, der nicht auf die gleiche Schule geht. Wenn du zum Beispiel noch Freizeitaktivitäten neben der Schule hast, ist es vielleicht besser, deinen Freunden dort davon zu erzählen, weil sie deine anderen Freunde nicht kennen und ihr euch weniger streitet. Wenn du nicht weißt, wem du davon erzählen sollst, rede zuerst mit deinen Eltern oder deiner Krankenschwester bzw. deinem Pfleger. Normalerweise können sie dir einen guten Rat geben. Deine Krankenschwester bzw. dein Pfleger kann dir vielleicht sogar von Anderen in deiner Umgebung erzählen, die auch einen Katheter benutzen. Du könntest dich mit ihnen treffen und dich mit ihnen anfreunden. Dann fällt es dir sicher leichter darüber zu reden, weil ihr beide wisst, was es bedeutet, einen Katheter zu benutzen.

Sehen die anderen mir an, dass ich mit einem Katheter Pipi mache?

Niemand kann wissen, dass du mit einem Katheter Pipi machst. Die anderen erfahren es nur, wenn du es ihnen sagst.

Kann ich an Schulausflügen teilnehmen?

Natürlich! Du musst nur genügend Katheter mitnehmen. Du kannst sogar Katheter mit Wasserspender und Auffangbeutel verwenden, wenn du zum Beispiel irgendwo hinfährst, wo es keine Toilette gibt. Deine Krankenschwester oder dein Krankenpfleger können dir zeigen, welche das sind.

Kann ich schwimmen gehen?

Ja. Kinder, die Katheter verwenden, können so oft und so lange schwimmen, wie sie möchten.

Share